Krisenberatung in Köln

Was bedeutet Krisenberatung?

Hilfe zur Selbsthilfe

Krisenberatung ist Erste Hilfe, wenn die Lebenssituation außer Balance gerät. Der Überblick fehlt, der Abstand zur eigenen Krise geht verloren und es fällt schwer, einen befreienden Ansatz zu finden, wieder Tritt zu fassen und Schritt für Schritt an einer Verbesserung der Krisen-Situation zu arbeiten.

Wie entsteht eine Krise?

Krisen können ausgelöst werden durch unvorhergesehene Situationen, beispielsweise Trennungen, die Kündigung der Arbeitsstelle, Krankheitsfälle in der Familie, finanzielle Probleme oder Mobbing. Ist die Krise erstmal da, geht sie jedoch über diese Bereiche hinaus. Das macht die Krise aus: Sie bringt das Leben durcheinander.

Eine Krise kann auch eintreten, wenn wochenlange Überlastung und Überforderung ganz unerwartet in einen Zusammenbruch führen – dann kann auch ein Burnout-Syndrom vorliegen, bei dem wir plötzlich tiefe Müdigkeit und Erschöpfung erleben, dadurch den Sinn unseres Lebenskonzeptes hinterfragen, und vorübergehende Orientierungslosigkeit erfahren.

Was braucht es in der Krise?

In der Krise brauchen wir vor allem Unterstützung von außen. Hier setzt die Krisenberatung an: Durch neue Impulse wird die Eigendynamik der Krisensituation unterbrochen. Wichtig ist auch die Aktivierung des sozialen Umfeldes: Wer kann mich unterstützen? Schritt für Schritt erarbeiten wir Strategien zur Bewältigung des Alltags und überprüfen diese immer wieder auf ihre Wirksamkeit.

Das Modell der Dimensionen, das jeden Menschen als einzigartiges Individuum im Zusammenspiel seiner Eigenheiten begreift, bietet einen hilfreichen Ansatz, um Tritt zu fassen: Auch in der Krise gibt es immer Elemente, Dimensionen, die noch gut funktionieren, die noch stabil sind. Wenn wir diese Dimensionen aktivieren und stärken, fällt der Blick nach vorn sofort leichter. Entspannungsmethoden können den Prozess unterstützen, weil beim “Abschalten” auch der Druck der Krise entlastet wird.

Der Ablauf der Krisenberatung

Krisen sind kurzfristige Einbrüche, aber in der Regel keine grundlegenden Zusammenbrüche. Jeder Mensch macht Krisen durch und jeder Mensch hat auch schon einmal eine Krise bewältigt. Die Befreiung aus einer Krise kann und soll der Start einer neuen, bewussten, vorwärtsgerichteten und freudigen Lebensgestaltung sein.

Gemeinsam ist es leichter den Weg aus der Krise zu finden!

Im Gespräch explorieren wir gemeinsam die Situation: Was hat zu dieser  Krise geführt und wie manifestiert sich die Krise?

Wir setzen gemeinsame Ziele, die alltagstauglich sind. Nach den Sitzungen überprüfen Sie den Fortschritt: Hat sich die Situation verändert? Wurden Ziele erreicht? Gegebenenfalls vereinbaren wir weitere Termine.

Was ist das Dimensionen-modell ?

Jeder von uns ist einzigartig im Zusammenspiel seiner Dimensionen. Wenn sie aus der Balance geraten, kann es zur Krise kommen.

Was sind Entspannungs-methoden?

Hier erhalten Sie Informationen über Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung.

Was bewirkt Stress?

Warum erleben wir Stress und was passiert dabei in unserem Körper?

Informationen:

In welcher Form wird die Krisenberatung angeboten?

Krisenintervention ist in Einzelsitzungen möglich, eine Begleitung kann unterstützend sein.

Gibt es Einschränkungen?

Die Krisenberatung eignet sich nicht für Menschen mit Psychosen und / oder Dissoziation.

Mit welchen Kosten für die Krisenberatung müssen Sie rechnen?

Die nachfolgenden Kosten beziehen sich immer auf eine Sitzung mit der Dauer von 60 Minuten:

Einzelsitzung: 80€ / 60 Minuten

Gemeinsam finden wir eine Lösung

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.

Ihre Anfrage wird selbstverständlich vertraulich behandelt.

Menü